No right click
logo

Konstantinbasilika

Das UNESCO-Weltkulturerbe ist weltweit der größte Bau aus der Antike ohne Säulen. Kaiser Konstantin ließ die Basilika 310 n. Chr. zum Ruhm seiner Mutter errichten. Mit einer Länge von 71 Metern, einer Breite von 32,6 Metern und einer Höhe von über 36 Metern beeindruckte die Basilika ihre Betrachter immer noch mit ihren kolossalen Ausmaßen. Die Porta Nigra passt hier längst 2x herein.
Im 17. Jahrhundert diente sie als Steinbruch. Unter dem preußischen König Friedrich Wilhelm IV. wurde die Basilika auf ihre ursprüngliche römische Größe wieder aufgebaut. 1856 wurde sie eingeweiht und dient bis heute als evangelische Kirche.
Konstantinbasilika auf Google Maps.

Comments are closed.